STAR CARE e. V.

Warenkorb

0 Artikel
0,00 EUR

De Vite Vigneti delle Dolomiti (2019)

Ausverkauft

Weingut J. Hofstätter, Südtirol


Der De Vite ist ein in sich fruchtig-samtiger Weißwein mit einer klaren Struktur.


In der Nase dominiert der Sauvignon blanc, am Gaumen zeigt er sich angenehm trocken und durch die Weißburgunder-Anteile schön rund. Ein Weißwein, der viel Trinkfreude mit sich bringt und auf jedem Fest Zuspruch findet.


Speiseempfehlung: Sensationell zu Minestrone oder Wok-Gemüse, scharfem Essen oder vegetarischer Grillplatte.


Karton (6 Flaschen à 0,75 l)

72,00 EUR
inkl. MwSt. 
 
In den Warenkorb gelegt

Artikel:
De Vite Vigneti delle Dolomiti (2019)

Anzahl:
0

Warenwert:
0,00 EUR

 
 
 
Sensorik
Fakten
Produzent

Farbe: sonnengelb
Duft: Sauvignon blanc im Vordergrund, kräftige Maracuja-Nase, Anklänge von Stachelbeere und Zitrusnoten
Geschmack: ein sehr lebendiger Körper, der viel Frucht besitzt und ausgewogen ist
Empfohlene Trinktemperatur: 8 – 10° C

Jahrgang: 2019
Anbauregion: Südtirol
Rebsorte: Sauvignon blanc, Weißburgunder, Müller Thurgau, Riesling
Ausbau: im Edelstahltank
Lagerpotenzial: 2022 – 2024
Alkoholgehalt: 12 % Vol.
Inhalt: 0,75 l
Verschluss: Drehverschluss
Allergenhinweis: enthält Sulfite

Weingut J. Hofstätter
Tramin, Südtirol

Das Weingut J. Hofstätter befindet sich in einem stattlichen Bau aus dem 16. Jahrhundert mitten in dem Städtchen Tramin auf dem Rathausplatz. Früher beherbergte dieses Haus ein Postfahrunternehmen und danach die Gaststätte »Schwarzer Adler« von Martin Foradoris Großtante, deren Mann und Namensgeber des Weingutes, Josef Hofstätter, dort seine ersten Weine kelterte.


Schon bald wurde klar, welch Potenzial in den Weinbergen des Gutes steckt, und als Siglinde Hofstätter 1959 Paolo Foradori, Spross einer alteingesessenen Winzerfamilie mit hervorragenden Lagen auf der östlichen Seite des Etschtales, heiratete, war der Erfolg des Weingutes nicht mehr aufzuhalten.


Heute bewirtschaftet das Weingut J. Hofstätter rund 50 Hektar in den verschiedensten Lagen rund um Tramin, Neumarkt, Pfattern bei Auer und Kaltern.